Vom "Kegelhütigem Knollenblätterpilz" bis zum Pfifferling

23.08.2017

Vom "Kegelhütigem Knollenblätterpilz - Amanita Virosa" bis zum Pfifferling... Am vergangenen Seminartag am 12.08.2017 gab es zwar einen verregneten Morgen, dennoch wurden wir an unserem ersten großen Seminartag mit 25 Speisepilzarten beschert.
Auch viele Giftpilze und ungenießbare Pilze haben wir gefunden. Der seltene und tödlich giftige Amanita Virosa - der keleghütige Knollenblätterpilz war auch mit dabei. Er ist in unseren westallgäuer Wäldern nicht so häufig an zu treffen. 
Deswegen eine große Überraschung für mich. 

Am Jungesellinnenabschied die Woche davor haben wir 18 Speisepilzarten gefunden. Es ist jetzt schon eine gute Saison für alle, die den Wald lieben. Ich freue mich auch schon auf die kommenden Seminare.

Es gibt ein neues "Feature" auf meiner Seite und zwar gibt es nun die Fotos online zum ansehen in einem Passwortgeschützten Userberreich. Somit können die Fotos von den Seminarteilnehmern angesehen werden und fremde Personen können in diesen Bereich nicht hinein.

Denn nicht alle Teilnehmer wollen online erscheinen ;-)

Viele Griaßle, Euer Rick

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2020 Rick Frommknecht

Irsengund

88179 Oberreute

  • Facebook Clean